66. Stiftungsfest Leopoldina Gänserndorf

Unsere Studentenverbindung im Marchfeld, e.v. K.Ö.St.V. Leopoldina Gänserndorf, beging am vergangenen Samstag ihr 66. Stiftungsfest.

Neben den Chargen der eigenen Verbindung, der auch unser Landesverbandsvorsitzender Christian Legler v. Dr.cer. von Diesbach als Philistersenior angehört, konnte der hohe Senior Alexander Madner v. Madna vorallem Gäste aus Hohenau, Mistelbach und Wolkersdorf begrüßen. Unter ihnen der hohe Senior e.v. Nordmark Hohenau, Wolfgang Bauer v. Cethegus mit einer großen Schar an Bundesbrüdern, der hohe Senior e.v. Herulia Wolkersdorf und zugleich Landesprätor Christoph Riepl v. Augustus sowie der hohe Landesverbandsvorsitzende Stellvertreter für das Weinviertel, Thomas Kruspel v. Molotov. Nicht zu vergessen sind die Vertreterinnen der in Gründung begriffenen Christlichen Europäischen Mädchenstudentenverbindung Hilaritas Hohenau, die mit zahlreichen Vertreterinnen zu Besuch nach Gänserndorf kamen.  

Im Zuge des Festkommerses wurde Robert Bader v. Cerevisius recipiert, wo hingegen fünf aktive Bundesbrüder in den couleurstudentischen Ruhestand eintraten. Letztere waren für den Erhalt der Verbindung in den letzten, personell schwachen Jahren prägend verantwortlich. Erst seit vier Jahren verleiht Leopoldina 125 Semester Jubelbänder – so auch bei diesem Stiftungsfest an Dr. Ernst Beinhofer v. Dr.cer. Tillchen und Dipl.-Ing. Wolfgang Kwasnitschka v. Titus. Der Philistersenior würdigte in seiner Laudation deren Leistungen im Privaten als auch vorallem im Couleurstudentischen.

Leopoldina Gänserndorf hat derzeit 141 Mitglieder, wovon acht Aktive das Verbindungsleben engagiert gestalten.