Dreiländerkneipe

Bereits zum dritten Mal fand am 7. April 2018 die sogenannte "Dreiländerkneipe", ein Ausdruck der grenzüberschreitenden couleurstudentischen Freundschaft zwischen den Verbindungen K.St.V. Pragensis Prag, Sk.a.S. Istropolitan Bratislava und K.Ö.St.V. Nordmark Hohenau, statt. Austragungsort war diesmal die tschechische Stadt Znaim (Znojmo) und bereits ab dem Vormittag wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm (Brauereifürhung, Stadtführung, Messe) geboten. Kurzfristig musste jedoch die Istropolitian ihre Teilnahme absagen, sodass die Veranstaltung als Kreuzkneipe zwischen Nordmark und Pragensis geschlagen wurde. Das Kneiplokal, der Keller des Hotel Lahofer, war bis auf den letzten Platz gefüllt und aufgrund der Anwesenheit eines Vertreters der A.V. Salia Silesia Gleiwtz zu Oppeln (CV) unter den zahlreichen Gästen, waren schlußendlich doch drei Länder couleurstudentisch vertreten und die Kneipe wurde ihrem Namen "Dreiländerkneipe" gerecht. Den Höhepunkt des Abends bildete die gelungene Festrede von Kbr. VSt.-Dir. Prof. Dr. Günther Ofner v. Hephaistos (Walth).